Sederfeier mit „Juden für Jesus“ aus Essen

E
Impressionen: die Gemeinde live >> E

Sederfeier

Etwa 40 Leute nahmen an der jüdischen Sederfeier in der CHRISTUSKAPELLE teil. Leonid, ein jesusgläubiger Jude von „Juden für Jesus“ in Essen, präsentierte uns den Messias Jesus in der symbolreichen Zeremonie des Passahmahles aus 2.Mose 12. Wir lernten die Bedeutung der verschiedenen Kelche kennen, schmeckten die Bitterkräuter und den süßen Charoset, erlebten die Trauer über die zehn Plagen in Ägypten und sangen gemeinsam das hebräische „Dayenu“ („es ist genug“). Auch ein großes Essen, das eigentlich Passahmahl nach den zweiten Kelch, dem „Kelch der Plagen“, gehörte dazu.

In dieser Feier konnte man ein wenig den großen Rahmen nachempfinden, in dem das Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern am Abend vor seinem Tod stand und welche tiefe Bedeutung in den Einsetzungsworten des Abendmahles, wie wir es heute feiern, stecken.

Ablaufplan einer Sederfeier »

Entzünden der Kerzen


weitere Eindrücke von der Sederfeier in Bildergalerie »

« Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen

Letzte Berichte


„Gott im Kino“

„Fremd in unserer Stadt - Zuhause in Gottes Welt“ : Fragen rund um Asyl und Flüchtlinge. Mehr als ...

■ Bericht Lesen »

Kontakt zu uns

  • 03722 / 88022

  • info(at)efg-limbach(dot)de

  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde CHRISTUSKAPELLE
    Waldenburger Str. 5A
    09212 Limbach-Oberfrohna

Anmeldung

Benutzername:

Passwort:


Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?


Google+